Abteilung Fußball - Frauen/Mädchen

Die erste Damen-Fußballmannschaft der DJK St. Ingbert.
Die erste Damen-Fußballmannschaft der DJK St. Ingbert.

Im Jahre 1974 wurde auf Initiative von Karl Redel eine Damenfußballabteilung gegründet. Karl Redel konnte sich dabei auf eine vierjährige Erfahrung während seiner Tätigkeit in Heckendalheim stützen und übernahm die Mannschaft als Trainer.

 

1975 erfolgte dann die Aufnahme in den Saarl. Fußballverband und die Damenmannschaft spielte in der Ostsaargruppe.

 

1977 wurde auch der Spielbetrieb mit zunächst einer Mädchenmannschaft aufgenommen; im Laufe des Jahres waren es zeitweise drei Mädchenmannschaften.

Meister der Bezirksliga Ostsaar 1978/79 | (stehend) Trainer Redel, Ripplinger, Minor, Schulz, Meyer, Reinisch, Boos, Schales, Rosinus | (kniend) Karmann, Fries, Hartz, Weydmann, Hettrich, Lauer, Seel
Meister der Bezirksliga Ostsaar 1978/79 | (stehend) Trainer Redel, Ripplinger, Minor, Schulz, Meyer, Reinisch, Boos, Schales, Rosinus | (kniend) Karmann, Fries, Hartz, Weydmann, Hettrich, Lauer, Seel

1979 war dann das erste große Erfolgsjahr der Abteilung. Die 1. Damenmannschaft errang die Meisterschaft in der Bezirksliga Ostsaar vor dem FC Homburg. Das Spiel um den Aufstieg in die Landesklasse gewann die DJK mit 2:0 gegen den Nordsaarmeister SV Niederkirchen. Bis zum Jahre 1990 spielte die Mannschaft in der Landesklasse. Seit dem freiwilligen Abstieg aus der Landesklasse spielte die Mannschaft mit weniger sportlichem Erfolg, was insbesondere dadurch bedingt war, daß gute Spielerinnen von Vereinen in höheren Klassen abgeworben wurden. 

Im Jahre 1987 wurde, unter der Leitung von Andreas Redel sen., eine zweite Damenmannschaft gemeldet, die auf Anhieb die Meisterschaft und den Aufstieg in die Bezirksliga schaffte. Leider mußte die 2. Mannschaft 1990, infolge eines großen Spielerinnenwechsels, wieder abgemeldet werden.

Trainer:

1974 - 1987          Karl Redel

1987 - 1989          Werner Utzig

1989 - 1991          Andreas Redel sen.

1991 - 1993          Hans Jörg Redel

 

Abteilungsleiter:

1974 - 1976          Peter Grell

1976 - 1978          Hildegard Usner

1978 - 1979          Peter Bohnert

1979 - 1981          Erika Schulz

1981 - 1987          Herbert Herold

1987 - 1989          Karl Redel

1989 - 1992          Andreas Redel sen.

1992 -                   Claudia Langenfeld und Judith Redel

Als besonderer Höhepunkt des Sportbetriebes galt das seit 1976 jährlich stattfindende Damen-Hallenfußballturnier, das seit dieser Zeit unter der Schirmherrschaft von Herrn Landtagspräsident Albrecht Herold mit internationaler Beteiligung durchgeführt wurde.

Immer gute Plätze belegten auch die Mädchenmannschaften, so die Mädchen A in der Saison 1983/84 den 4. Platz, wurden dann aber im Pokal saarländischer Vizemeister, da das Endspiel gegen den SV Weiskirchen mit 2:1 verloren ging. Ab dieser Saison spielte auch wieder eine Mädchen B - Mannschaft. Die Mädchen A - Mannschaft schlug sich auch in der Folgezeit recht gut, und konnte in der Hallenrunde 1984/85 die Meisterschaft mit 24:8 Punkten und 24:7 Toren, vor Oberkirchen, erringen. Ein Höhepunkt war dann im Jahr 1987, als diese Mannschaft Saarlandmeister wurde.

Mädchen A - Mannschaft 1984 | Saarland-Vize-Pokalsieger.
Mädchen A - Mannschaft 1984 | Saarland-Vize-Pokalsieger.
Mädchen A - Mannschaft | Saarlandmeister 1987.
Mädchen A - Mannschaft | Saarlandmeister 1987.

In der Folgezeit zeigte sich das gleiche Bild wie bei der männlichen Jugend im saarländischen Fußballverband. Viele Vereine können nur noch durch Spielgemeinschaften schlagkräftige Jugendmannschaften stellen; und so spielte die DJK im Mädchenfußball seit 1990 in einer Spielgemeinschaft zunächst bei

A - Mädchen mit SV Oberwürzbach und

B - Mädchen mit SSV Wellesweiler.

Die Spielgemeinschaft mit Wellesweiler bestand dann für alle Altersklassen der Mädchen.

Die Erfolge setzten sich auch hier fort und die Mädchen B - Mannschaft wurde in der Saison 1992/93 Saarlandmeister in der Halle mit 2:0 gegen den SV Weiten und auf dem Feld mit einem 9:0 gegen Fischbach.

Die Mädchenmannschaften wurden von Rudolf Hellwig betreut.

Nicht unerwähnt bleiben sollen in dieser Abteilung die internationalen Begegnungen, die überwiegend durch Karl Redel initiiert wurden. Unvergessen sind die Begegnungen mit der Nationalmannschaft aus Malta, einer amerikanischen Studentinnenauswahl hier in St. Ingbert, um nur einige Begegnungen zu nennen.

Die 2. Damenmannschaft 1986.
Die 2. Damenmannschaft 1986.
Die Damenmannschaft 1993 | (stehend) E. Messina, J. Redel, S. Wesely, U. Morlo, B. Ruck, T. Moses | (kniend) Ellen, M. Fisci, I. Vogelsang, B. Schmidt, Cl. Langenfeld
Die Damenmannschaft 1993 | (stehend) E. Messina, J. Redel, S. Wesely, U. Morlo, B. Ruck, T. Moses | (kniend) Ellen, M. Fisci, I. Vogelsang, B. Schmidt, Cl. Langenfeld


...Fortsetzung folgt...